Star Wars Battlefront ohne Server-Browser & Beta-Termin – Metal-Gear-Solid-5-Server kaputt – News



Themen am 02. September 2015:

Matchmaking statt Serverbrowser in Star Wars Battlefront

Star Wars Battlefront wird nicht wie die Battlefield-Spiele einen Serverbrowser haben, sondern Partien über ein Skillbasiertes Matchmaking automatisch organisieren. Das haben die Entwickler von DICE angekündigt.
Battlefront wird auch nicht die Online-Plattform Battlelog benutzen, sondern den Battlefront Companion. Da gibt’s dann auch Statistiken und Social-Features wie im Battlelog, zusätzlich aber auch noch das Browserspiel Base Command.
Wie das alles funktioniert, kann man gleich in der Beta ausprobieren. Die beginnt kostenlos Anfang Oktober auf PC, PS4 und Xbox One für alle die sich auf der offiziellen Website registrieren.
In der Beta wird’s dann den neuen Modus Dropzone und die von der E3 bereits bekannten Modi Koop-Survival auf Tattooine und Walker Assault auf Hoth geben.

http://www.gamestar.de/spiele/star-wars-battlefront/news/star_wars_battlefront,44657,3235773.html

Nacht-Map und Sommer-Patch für Battlefield 4 erschienen

Wir schwenken rüber zum anderen Multiplayer-Shooter von DICE, nämlich Battlefield 4. Dafür ist der große Sommer-Patch erschienen, der unter anderem kostenlos eine Nacht-Versionen der Map Zavod 311 mitbringt.
Die heißt Zavod Graveyard Shift und wurde abgesehen von der neuen Lichtstimmung auch im Layout leicht angepasst.
Der knapp 900 MB große Patch behebt außerdem ne Menge Performance- und Balancing-Probleme und verbessert nochmals den Netcode.
Ab sofort ist das Update für alle Plattformen verfügbar.

http://www.gamestar.de/spiele/battlefield-4/news/battlefield_4,47443,3235749.html

Metal Gear Solid 5-Server haben Probleme

Metal Gear Online, der Multiplayer-Part von Metal Gear Solid 5 wird auf den Konsolen erst im Oktober starten und trotzdem haben Online-Server des Spiels momentan die Grätsche gemacht.
Dabei haben die aktuell eigentlich nur die Aufgabe, Ranglisten und Savegames abzugleichen, scheinen dem Spieler-Ansturm des Singleplayer-Parts aber nicht gewachsen.
Konami hat die Server deshalb in den Wartungsmodus geschaltet. Aktuell ist es daher nicht möglich Online-Features zu nutzen.
Übrigens: Die PC-Discs, die nur den Steam-Installer und nichts weiter enthalten, sind laut Aussagen einiger Händler Produktionsfehler, weshalb die PC-Version aktuell bei einigen Händlern aus dem Verkauf zurückgezogen wurde. Eine offizielle Stellungnahme von Konami fehlt noch immer.

Täglich von Montag bis Freitag immer mittags berichtet Michael Obermeier in unserer News-Show über die wichtigsten Spiele-Themen des Tages.

GameStar auf Facebook:
http://www.facebook.com/GameStar.de
GameStar bei Twitter:
http://twitter.com/gamestar_de

This video was first published onYouTube Source link . We are just re-posting and re-sharing.

More Star Wars cool stuff

About Zo

Check Also

You NEED to see this amazing Star Wars fan game!

You NEED to see this amazing Star Wars fan game!

🔶 Star Wars: Redemption, is a fan-made Star Wars game we discussed earlier in EcksToo. …

Clone Wars Voice Actors Acting Their Lines

Clone Wars Voice Actors Acting Their Lines

In this featurette we get to see the talented voice actors of The Clones Wars …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.